Frauen*frühstück am 22. September 2019

Der Sommer hat begonnen und auch wir legen eine Pause ein. Vorher wollen wir euch aber noch auf unsere geplanten Aktivitäten im Herbst aufmerksam machen. Natürlich werden wir am Tag gegen Gewalt an Frauen im November auf die Straße gehen und um noch schlagkräftiger und vielfältiger zu werden laden wir im September zu einem Frauen*frühstück ein:

Herzliche Einladung zum Frauen*frühstück am 22.09.19 um 11 Uhr im Stadtteilzentrum Gasparitsch, Rotenbergstraße 125, 70190 Stuttgart

* Frauen auf der ganzen Welt sind noch immer mit Unterdrückung, Sexismus und sexualisierter Gewalt konfrontiert. Die Rechtsentwicklung führt dazu, dass auch bereits erkämpfte Frauenrechte wieder angegriffen werden. Das lassen sich die Frauen aber nicht gefallen! Wir planen Aktivitäten in Stuttgart zum 25. November/ Tag gegen Gewalt an Frauen sowie zum Internationalen Frauentag 2020.

*Veranstalter ist das Frauenbündnis Stuttgart, ein Zusammenschluss von mehr als zehn Frauengruppen und Organisationen, die sich dem Frauenkampf verpflichtet fühlen.

* Wir freuen uns darauf, in gemütlicher Frühstücksatmosphäre andere Frauengruppen kennenzulernen, über den Tag gegen Gewalt an Frauen zu reden und uns auszutauschen.

Kommt vorbei und bringt eine Kleinigkeit zum Frühstück mit, wir freuen uns!

Werbeanzeigen

Wenn wir streiken steht die Welt still – Frauen*streik in der Schweiz

Im Folgenden der Aufruf des Frauenkollektivs Stuttgart zur Streikaktion am 14. Juni 2019 den wir als Frauenbündnis Stuttgart unterstützen und zur Teilnahme aufrufen:

Wir solidarisieren uns mit dem Frauen*streik in der Schweiz am 14. Juni

Seit einigen Jahren gehen Frauen weltweit auf die Straße und streiken, um eine gleichwertige Bezahlung, die gerechte Aufteilung der Haus- und Sorgearbeit, eine echte Gleichstellung der Geschlechter und Selbstbestimmung über das eigene Leben und den eigenen Körper einzufordern. Weiterlesen

Vorbereitungen zum Frauenkampftag

Die Vorbereitungen laufen auf hochtouren – in den letzten Tagen haben wir Transparente und Schilder gemalt, Flyer und Plakate verteilt und mit vielen Menschen über die Themen Frauenkampf, Frauenstreik und die Situation der Frau geredet.

Kommt alle mit uns am 8. März auf die Straße, um auf die Unterdrückungen der Frauen aufmerksam zu machen und unsere Forderungen für die Befreiung der Frau kampferisch, kreativ und entschlossen zu artikulieren!

Los geht´s um 16.30 Uhr auf dem Schlossplatz und die Demo startet ab 17.30 Uhr ebenfalls vom Schlossplatz aus.

Bündnisaufruf – Frauenkampftag 8. März 2019

Her mit dem ganzen Leben! Für Frauenrechte am 8. März 2019 auf die Straße!

Weltweit gehen am 8. März, dem Internationalen Frauenkampftag, Werktätige, Studentinnen, Schülerinnen, Rentnerinnen und andere Frauen für ihre Rechte und Forderungen auf die Straße. 1910 wurde der Internationale Frauentag auf Vorschlag der Sozialistinnen Clara Zetkin und Käthe Duncker von der internationalen sozialistischen Frauenkonferenz ins Leben gerufen. Heute über 100 Jahre später ist zwar die Gleichberechtigung von Mann und Frau gesetzlich verankert und wir feiern das 100jährige Jubiläum des Frauenwahlrechts, in Wirklichkeit ist die Gleichberechtigung der Frau noch nicht Realität. Weiterlesen

Bündnisaufruf – Tag gegen Gewalt an Frauen 2018

Der 25. November ist der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. An diesem Tag gehen weltweit Frauen* auf die Straße, um gegen jegliche Form der Diskriminierung sowie psychische und körperliche Gewalt gegenüber Frauen zu protestieren und über die Ausmaße aufzuklären. Im Jahr 2016 waren in Deutschland über 130.000 Frauen von häuslicher Gewalt betroffen – innerhalb von vier Jahren seit 2012 ist diese Zahl um über 10.000 strafrechtlich relevante Fälle angestiegen. 441 Frauen wurden von ihren Partnern oder Ex-Partnern ermordet. Aufgrund von gesellschaftlicher Repression, wie Relativierung und Schuldzuweisungen gegenüber den Betroffenen, die nicht selten Scham und Schweigen auslösen, ist davon auszugehen, dass die Dunkelziffer weitaus höher ist. 40% der Frauen in Deutschland haben seit ihrem 16. Lebensjahr körperliche und/oder sexualisierte Gewalt erlebt. Weiterlesen

25. November 2018 – save the date

Zum 25. November, dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, wollen wir ein Zeichen setzen gegen:

häusliche Gewalt, Zwangsheirat, sexuelle Belästigung, Sextourimus und Zwangsprostitution, sexuellen Missbrauch, Ehrenmorde und Femizide, weibliche Armut, Säureanschläge…

Merkt euch das Datum, 24. November, und lasst uns gemeinsam an diesem Tag auf die Straße gehen. Gegen jegliche Form der Gewalt an Frauen und für eine Welt, in der die Befreiung der Frau Wirklichkeit wird.

24. November 2018, Rotebühlplatz in Stuttgart, ab 16.00 Uhr